De  Fr  En  
Kurtheater Baden
Theater Basel
Konzert Theater Bern
Theater Orchester Biel-Solothurn
Théâtre de Carouge
Theater Chur
Am Stram Gram Le Théâtre
Comédie de Genève
Grand Théâtre de Genève
Poche/GVE
Théâtre des Marionnettes de Genève
Théâtre des Osses
Théâtre Populaire Romand - Centre Neuchâtelois des Arts vivants
Stadttheater Langenthal
le petit théâtre
Opéra de Lausanne
Théâtre Boulimie
Vidy Théâtre Lausanne
Luzerner Theater
TKM Théâtre Kléber-Méleau
Stadttheater Schaffhausen
Theater St. Gallen
Theater Kanton Zürich
Theater Winterthur
Theater Casino Zug
Opernhaus Zürich
Schauspielhaus Zürich
Theater der Künste
Theater Neumarkt

Stadttheater Langenthal

Aarwangenstrasse 8

CH - 4900 Langenthal

TEL +41 62 916 23 94

FAX +41 62 923 03 30

www.stadttheater-langenthal.ch

Leiter: [Reto Lang]

Kultureller Mittelpunkt des Oberaargaus

Dass heute in Langenthal regelmässig professionelles Theater geboten werden kann, ist dem 1909 verstorbenen Zürcher Stadtbaumeister Arnold Geiser zu verdanken. Als Bürger von Langenthal vermachte er seiner Heimatgemeinde 100'000 Fr. und bestimmte in seinem Testament, dass das Vermögen für den Bau eines Konzert- und Theatersaales verwendet werde, nachdem die alte Markthalle dafür nicht mehr zu genügen vermochte. Mit Beiträgen der Gemeinde, von Vereinen und privaten Spendern konnten weitere Mittel für den geplan-ten Neubau zusammengetragen werden. Am 17.12.1916 wurde das im neubarocken Stil erstellte Theater der Architekten Keiser und Bracher eröffnet. Als kultureller Mittelpunkt der Region Oberaargau ohne eigenen Produktionsbetrieb, treten hier seither von Oktober bis Mai Gastensembles aus dem In- und Ausland mit durchschnittlich 30 Produktionen aller Sparten auf. Dazu gesellen sich etwa 20 Veranstaltungen lokaler Institutionen. Als Trägerin des Stadttheaters fungiert die Theaterkommission Langenthal. 1955 wurde das Theater einer Gesamtrenovation unterzogen, und 1983 wurden die Fassaden aufgefrischt. Der Saal bietet heute 446 Zuschauern und 34 Musikern Platz, die Bühne misst 8,3x8,0x5,2 m (= BxTxH).

logo print