Herzlich willkommen


Herzlich willkommen beim Schweizerischen Bühnenverband! Der SBV ist die Dachorganisation der bedeutendsten Berufstheater in der Schweiz. Er vereinigt 76 Theater in der Deutschschweiz, der Romandie, dem Tessin und dem Fürstentum Liechtenstein. 17 Betriebe befinden sich in der deutschen Schweiz, 2 Theater befinden sich im Tessin, eines im Fürstentum Liechtenstein und 56 Bühnen liegen im französischen Landesteil der Schweiz, und bilden in der Fédération Romande des Arts de la Scène (FRAS) einen eigenen Verband. Die FRAS ist ihrerseits Mitglied des SBV.


Wir fördern das Schweizerische Theater


Der Schweizerische Bühnenverband (SBV) ist die Dachvereinigung der bedeutendsten subventionierten Berufstheater in der Schweiz. Er bezweckt, ihre Interessen zu wahren, die kulturelle Vielfalt der Schweizerischen Theater zu pflegen, deren Existenzgrundlagen zu sichern, ihre künstlerische Ausstrahlung, ihren Dialog untereinander sowie zwischen den Sprachregionen unseres Landes und zwischen (Theater-)Kultur und Politik zu fördern.
parallax background

Mitgliederbühnen


Im Schweizerischen Bühnenverband zusammengeschlossen sind 76 Theater. Davon befinden sich 17 Betriebe in der deutschen, 2 im Tessin, 56 in der französischen Schweiz und einer im Fürstentum Liechtenstein. Rund 20 Theater treten während durchschnittlich neun Monaten mit einer vielfältige Palette an Eigenproduktionen im Bereich des Musik-, Sprech- und Tanztheaters an die Öffentlichkeit. Sie verfügen über feste oder von Fall zu Fall gebildete Ensembles aus professionellen Künstlerinnen und Künstlern sowie Personal in der Bühnentechnik und in der Verwaltung. Diese Betriebe führen in der Regel eigene Werkstätten, die ihre Bühnenbilder bauen, und eigene Ateliers, wo Kostüme, Requisiten usw. hergestellt werden. Bei den übrigen Theatern handelt es sich um Gastspielhäuser. Sie bieten ein attraktives Jahresprogramm mit Vorstellungen namhafter Theater, Wanderbühnen und Künstlern aus der Schweiz, andern europäischen Ländern und der übrigen Welt.

5781

Beschäftigte

5724

Veranstaltungen im Haus

818

Veranstaltungen auswärts

1528680

Zahlende Besucher

parallax background

Föderalistisch aufgebaut


Der Schweizerische Bühnenverband ist ein Verein im Sinne der Art. 60 ff. des Zivilgesetzbuches. Er vereinigt die ihm angeschlossenen Theater der deutschen, französischen und italienischen Schweiz. Die Bühnen des französischsprachigen Landesteils bilden über die Fédération Romande des Arts de la Scène (FRAS) einen sprachregionalen Verband, der als Verband Mitglied beim SBV ist. Die Organe des SBV sind:

Die Generalversammlung
Ihr gehören der Vorstand, der Ausschuss und die Ehrenmitglieder des SBV an. Sie ist Wahlorgan des Verbandes, genehmigt den Jahresbericht des Präsidenten und beschliesst über Statutenänderungen.

Der Vorstand
Er setzt sich zusammen aus den künstlerischen und kaufmännischen Direktoren der Mitgliederbühnen. Der Vorstand entscheidet namentlich über die Aufnahme neuer Mitglieder, das Budget und die Jahresrechnung und das Tätigkeitsprogramm des SBV sowie über politische, rechtliche, soziale und alle weitern Fragen, die ihm vom Ausschuss unterbreitet werden.

Der Ausschuss
Dieser besteht aus dem Präsidenten, den beiden Vizepräsidenten, dem Geschäftsführer, dem Syndikus sowie weitern vom Vorstand gewählten Mitgliedern. Die Romandie hat Anspruch auf mindestens zwei Sitze und das Tessin auf mindestens einen Sitz im Ausschuss. Er ist das leitende Organ des SBV, bereitet die Geschäfte des Vorstandes und der Mitgliederversammlung vor und bearbeitet weitere Fragen, die ihm von diesen aufgetragen werden.

Die Geschäftsstelle
Sie wird geleitet vom Geschäftsführer, der die ihm von den SBV-Organen überbundenen Geschäfte sowie die laufenden Obliegenheiten des Verbandes erledigt. Dazu zählen insbesondere die Administration, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation.

Der Syndikus
Er ist ein vom Vorstand gewählter unabhängiger Rechtsanwalt, der den SBV in allen Rechtsfragen berät.

Die Revisionsstelle
Sie prüft die Jahresrechnungen des SBV und erstattet darüber dem Vorstand Bericht.
parallax background

Unser Ausschuss

parallax background

Neuigkeiten

November 9, 2020

Schutzkonzept ist aktualisiert

Am 28. Oktober hat der Bundesrat neue, schweizweite Massnahmen gegen die schnelle Ausbreitung des Coronavirus ergriffen. Veranstaltungen sind nur noch unter restriktiven Vorgaben möglich. Der Schweizerische […]
März 21, 2020

Der Kultur- und Veranstaltungssektor bedankt sich beim Bundesrat

Der Schweizerische Bühnenverband und der gesamte Kultur- und Veranstaltungssektor bedanken sich beim Bundesrat für die am 20. März 2020 getroffenen Notfallmassnahmen zur Rettung der Branche. Zur […]
März 12, 2020

Ausstausch mit den Bundesbehörden zur Coronavirus-Krise

Der Schweizerische Bühnenverband hat sich heute mit anderen Kultur- und Veranstaltungsbranchenvertretern mit dem Bundesamt für Kultur und der Pro Helvetia zur Coronavirus-Krise getroffen. Die gemeinsame Pressemitteilung […]
November 15, 2019

Dieter Kaegi wird neuer Präsident des SBV

Der Schweizerische Bühnenverband hat an seiner Generalversammlung vom 14. November 2019 in Langenthal Dieter Kaegi zum neuen Präsidenten gewählt. Hier geht’s zur Pressemitteilung
September 23, 2019

Stellungnahme zur Kulturbotschaft 2021 – 2024

Der Schweizerische Bühnenverband hat gemeinsam mit orchester.ch – dem Verband Schweizer Berufsorchester – zur Kulturbotschaft 2021 – 2024 des Bundesrates Stellung genommen. Hier geht es zur […]
parallax background

Kontakt


Geschäftsstelle
Gibraltarstrasse 24
CH-6003 Luzern

T +41 41 241 00 58
E-mail: info@theaterschweiz.ch
Rechtsdienst
Dr. Maurice Courvoisier
Rechtsanwalt

Walder Wyss
Aeschenvorstadt 48
Postfach
4010 Basel

T +41 58 658 10 00
F +41 58 658 59 59
E-mail: maurice.courvoisier@walderwyss.com

    X